Gartenerdbeeren in Sorten (Fragaria x ananassa in Sorten)

0,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sorte:

  • PK10083
Produktinformationen "Gartenerdbeeren in Sorten (Fragaria x ananassa in Sorten)"

Honeoye                    - kräftiges Aroma mit feiner Säure, guter Ertrag, frühe Ernte, dunkelrote Früchte, sehr gut für Marmelade geeignet

Korona                       - süß-aromatisch und weiche Früchte, hoher Ertrag, robuste Pflanze

Elsanta                       - feine Süße, guter Ertrag, große feste Früchte, gut geeignet zum Einfrieren

Senga Sengana         - aromatisch, feine Säure, mäßiger Ertrag, mittelfrühe Ernte, bekannteste Sorte

Polka                          - süß-aromatisch, guter Ertrag, ähnlich aromatisch wie Korona, jedoch festere Früchte

Mieze Schindler         - Waldbeeren-Aroma, geringer Ertrag, spätere Ernte, benötigt Befruchtersorte (z.B. Senga Sengana oder Polka)

Ostara                        - immertragende Sorte, süß-saftiger Geschmack, mittelgroße Früchte die im Verlauf der Ernte kleiner werden

Mara des Bois            - immertragende Sorte, Waldbeeren-Aroma, große feste Früchte

Die Vielfalt an Erdbeeren ist groß, je nach Sorte blüht das leckere Naschobst von Mai bis Oktober und so kann dann auch die Erntezeit auf einen langen Zeitraum hinausgezogen werden, man braucht nur genug verschiedene Sorten pflanzen, dann kann man den ganzen Sommer lang ernten. Die schalenförmigen, weißen Blüten sind bei Bienen und anderen Tieren beliebte Pollen- und Nektarspender. Aus ihnen entwickeln sich dann die leckeren roten Früchte, die es in verschiedenen Größen gibt und die auch je nach Sorte unterschiedlich intensiv schmecken. Erdbeeren wollen einen sonnigen, warmen Standort, der Boden muss humos, nährstoffreich und gut durchlässig sein. Im März und Juni sollten Erdbeeren gedüngt werden. Wenn die Pflänzchen Früchte tragen kann man den Boden mit einer Strohschicht bedecken, so trocknen die Früchte auch nach einem Regen gut ab und man verhindert ein frühzeitiges Faulen der Früchte. Erdbeeren bilden kleine Ableger, diese sollte man nach der Ernte von der Hauptpflanze trennen, denn sie kosten Kraft. Nach einigen Jahren lässt die Tragkraft und Vitalität von Erdbeeren nach, dann sollte man sie durch solche Ableger erstzen, am besten wechselt man auch immer mal wieder den Standort um Bodenmüdigkeit zu verhindern. Gute Pflanzzeiten sind entweder das Frühjahr (April/Mai) oder der Sommer (Ende Juli/August/September), dann werden auch die meisten Sorten angeboten. Nach dem Tragen ist es hilfreich den äußeren Blattkranz zurückzuschneiden und nur die Herzblätter stehen zu lassen.

Topfdurchmesser: 9 cm

So einfach geht's

Stöber bequem im Onlineshop, stell Dir deine Bestellung zusammen und zahle kontaktlos.

Wir stellen Deine Produkte zusammen und bereiten alles für die Abholung vor.

Hole deine Bestellung schnell und unkompliziert bei uns ab. Bezahlt hast Du ja schon!

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 9 bis 19 Uhr
Samstag: 9 bis 17 Uhr

Adresse

Pflanzencenter Keller GbR
Weissmattenweg 1
79364 Malterdingen

Kontakt

Pflanzencenter und Verkauf:
07644 92698-20
info@pflanzen-keller.de

Weiterführende Links zu "Gartenerdbeeren in Sorten (Fragaria x ananassa in Sorten)"